zimmer@zimmer-elektro.de 06853 / 96 112 – 0 | 06853 / 96 112 – 60

Insolvente Elektrofirma wird von der Firma EAZ Elektro Anlagenbau Sascha Zimmer GmbH am 1. Mai 2020 übernommen. Über 90% der Arbeitsplätze sind gerettet !

Saarbrücken, 30. April 2020

Der Insolvenzverwalter Michael J.W. Blank, Saarbrücken, hat den seit Januar 2020 in Insolvenz befindlichen Elektro-Anlagenbauer Zimmer, Tholey, an die Firma EAZ Elektro Anlagenbau Sascha Zimmer GmbH im Wege eines Management By Out verkauft. Die am 29. April 2020 – unter Berücksichtigung aller Vorsichtsmaßnahmen inklusive Maskenpflicht – abgehaltene Gläubigerversammlung beim Amtsgericht Saarbrücken hat dem Unternehmensverkauf (Asset Deal) an die Auffanggesellschaft zugestimmt. Der Betriebsübergang erfolgt am 1. Mai 2020.

Das traditionsreiche Familienunternehmen Elektro Zimmer musste am 29. Januar 2020 beim Amtsgericht Saarbrücken wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Insolvenz anmelden. Der Geschäftsbetrieb wurde vom Insolvenzverwalter seitdem ohne Unterbrechung trotz Corona-Krise bis zum heutigen Tag fortgeführt. Die Fortführung des Unternehmens war dadurch begünstigt, dass alle namhaften öffentlichen und privaten Auftraggeber die Aufträge bei der Insolvenzschuldnerin in der vorläufigen Insolvenz beließen und somit nicht von ihrem in einer Bauinsolvenz erleichterten Kündigungsrecht Gebrauch machten. Die Baustellen wurden mit hoher Fachkompetenz fortgeführt und eine Vielzahl davon inzwischen nach Abnahme schlussgerechnet. Laut Blank führte die strikte Einhaltung der Allgemeinverfügungen von Bund und Saarland und der Hygieneregeln des Robert-Koch-Instituts dazu, dass kein einziger Arbeitnehmer an dem COVID-19-Virus erkrankte, sodass alle Baustellen während der Corona-Pandemie besetzt blieben. Der Verwalter dankte den Mitarbeitern in einem Brief – anstelle der zurzeit nicht erlaubten Betriebsversammlung – für deren große Disziplin und Einsatzbereitschaft.

Die Auffanggesellschaft EAZ Elektro Anlagenbau Sascha Zimmer GmbH wird das operative Geschäft fortführen. Alle Leistungsträger sind an Bord geblieben; über 90% der Arbeitsplätze bleiben erhalten. Rechtsanwalt Michael J. W. Blank dankt Sascha Zimmer, dass er mit seinem neuen Unternehmen in dieser schwierigen Zeit Verantwortung für über 70 Mitarbeiter übernimmt und bittet alle Auftraggeber (Kunden) und Lieferanten, der Auffanggesellschaft die gleiche Unterstützung zu gewähren wie dem Verwalter.